Calimero.CMS

[ URL: http://www.literatur-leipzig.de/calimero/../index.php?class=Calimero_Article&id=13612 ] [ Datum: 28.07.2016 ]

Jutta Pillat als Herausgeberin

„Stimmen für Leipzig“

ISBN 978-3-941394-43-8

 

Jutta Pillat stellt als Herausgeberin eine Anthologie über Leipzig, „über die Klänge innen“, vor.

Bei allen Achtungszeichen, die hier und da auftauchen, ist die Zuneigung und Sympathiebekundung der Autoren zu dieser wunderbaren Stadt nicht zu übersehen.  Alle Lyriker, die mitgeschrieben haben, erlebten Alltag und Sonntag in der Stadt, haben Erfahrungen mit dem Leben hier. Die Stimmen, die sie im Hallen der Stadtgeräusche eingefangen haben, finden wir wieder in ihren Zeilen. Sie sind Echo. Sie sind Liebeserklärung. Sie sind uns nahe; wert, ihnen zu lauschen.

Neben gestandenen Autoren wie Andreas Reimann, Peter Gosse, Ralph Grüneberger, Hans Ulrich Treichel, Adel Karasholi oder Jan Kuhlbrodt melden sich auch jüngere Lyriker zu Wort: Kerstin Preiwuß, Sascha Heße, Undine Materni, Elia von Scirouvsky, Volly Tanner, Maren Uhlig, Hannelore Crostewitz, Grit Kurth, Bettine Reichelt, Jayne Ann Igel, Ekkehard Schulreich. Nicht zu vergessen sind Lyriker, die nicht mehr unter uns weilen: Helmut Bartuschek, Friedemann Berger, Wolfgang Hilbig und Georg Maurer.